Volleyball: (30.08.-21.09.2014, Polen)
Max Günthör (VfB Friedrichshafen)

Schießen: (07.-19.09.2014, Spanien)
Lisa Müller (Weingarten)
André Link (Mundelsheim)
Beate Gauß (Odenheim)
Mario Nittel (Keltern)
Eva Rösken (Ehrenkirchen)

Baden-Württembergische Teilnehmer bei Weltmeisterschaften:

NEWS


15.09.2014Erfolgreiche Ringer-Mannschaft bei WM

Mit der erfolgreichsten Bilanz in diesem Jahrzehnt haben die deutschen Ringer die Weltmeisterschaft in Taschkent, Usbekistan beendet. Dazu beigetragen haben auch drei Ringer aus Baden-Württemberg. Der Südbadener Oliver Hassler... mehr lesen



04.09.2014Gold und Silber für Ruderer

Bei der Ruder-WM in Amsterdam holten gleich zwei Baden-Württemberger eine Medaille. Der Männer-Achter mit Maximilian Reinelt aus Ulm hat das erhoffte Gold im Finale verpasst und musste sich zum zweiten Mal den Briten geschlagen... mehr lesen



01.09.2014Spitzensportförderung bei der Landespolizei

Die sportliche Karriere mit einem Beruf oder einer Ausbildung zu vereinbaren, stellt für Athleten eine große Herausforderung dar. Deshalb werden ab 2015 Spitzensportler aus Baden-Württemberg, die eine Ausbildung bei der Polizei... mehr lesen



25.08.2014Einmal Gold, einmal Silber

Bei der Schwimm-EM in Berlin hatten die baden-württembergischen Sportfans am Sonntag einen guten Grund zum Jubeln: Clemens Rapp holte gemeinsam mit Paul Biedermann, Robin Backhaus und Yannick Lebherz die Goldmedaille mit der... mehr lesen


Treffer 1 bis 4 von 54
<< Erste < Vorherige 1-4 5-8 9-12 13-16 17-20 21-24 25-28 Nächste > Letzte >>

NEWSLETTER

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden!
>>>

Willkommen im Spitzensportland

Der Spitzensport leistet einen vielseitigen und wichtigen Beitrag für unsere Gesellschaft. Er vermittelt nicht nur Werte, sondern fördert insbesondere die Identifikation der Menschen mit ihrem Wohnort und der Region oder dem Land.

Die Initiative „SPITZENSPORTLAND Baden-Württemberg“ hat sich zum Ziel gesetzt, den Spitzensportlern optimale Trainingsbedingungen zu schaffen und die Sportler bei der Ausbildung zu unterstützen, damit sie über ihre sportliche Karriere hinaus eine berufliche Erfolgsperspektive haben.

Möglichst viele Athletinnen und Athleten sollen ihre persönliche Chance für eine Teilnahme an den Olympischen Spielen bekommen und die Geschichte von Baden-Württembergern bei Olympischen Spielen fortschreiben.